100 Jahre Katholische Fachschule für Sozialpädagogik in Osnabrück

Wechselnde Pfade, Schatten und Licht
Alles ist Gnade - fürchte dich nicht
(Titel der ersten Chronik)

Für andere da sein – sie in ihrer Entwicklung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern, das ist etwas Wunderbares. Genau das ist die Zielsetzung der Franz-von-Assisi-Schule – und das nun seit genau 100 Jahren. Diese Zielsetzung gilt in doppelter Weise: zum einen in Hinblick auf unsere SchülerInnen, die hier ausgebildet werden, und zum anderen für die vielen jungen Menschen, denen unsere AbsolventInnen als staatlich anerkannte ErzieherInnen begegnen.
Unser 100-jähriges Schuljubiläum möchten wir gerne mit allen feiern, die mit unserer Schule verbunden sind. Auf Grund der aktuellen Coronalage tun wir dies in mehreren Schritten: Den Auftakt machte ein Schulgemeinschaftstag unter dem Motto „Wir sind Teil der Geschichte im Wandel der Zeit“. Zwei Tage später wurde mit geladenen Gästen ein Festhochamt im Dom gefeiert, das von Bischof Franz-Josef Bode zelebriert wurde, und anschließend lud die Generaloberin Maria Cordis Reiker vom Schulträger der Kongregation der Franziskanerinnen Thuine zu einer Feier in der Schule ein. Ein Akademieabend und ein Ehemaligentreffen (22. Januar 2022) werden folgen.

Die nachfolgenden Fotos vermitteln einen umfassenden Eindruck von den Feierlichkeiten.

zurück