Schulleben

Unsere Schule zeichnet sich durch eine persönliche Atmosphäre aus. Lehrkräfte und SchülerInnen sind gleichzeitig darum bemüht, eine Lernumgebung zu schaffen, in der der Einzelne/die Einzelne sich in seiner/ihrer Individualität als Person angenommen fühlen kann. Ergebnisse des Unterrichts werden vielfältig in der Öffentlichkeit präsentiert. Auch eigenverantwortlich gestaltete Meditationen in besonderen Zeiten des Kirchenjahres prägen das engagierte Miteinander bei uns.

Des Weiteren finden sich an der musikalischen Begleitung des Schulgottesdienstes immer wieder Interessierte. Hier und im optionalen Lernangebot ergeben sich viele Möglichkeiten durch das Interesse der SchülerInnen. Handlungsorientierung als Unterrichtsprinzip erfordert immer mehr auch den Kontakt zu außerschulischen Institutionen.

Da uns als katholische Schule die religiöse Ausbildung wichtig ist, ist es eine feste Einrichtung, dass jede Klasse in regelmäßigen Abständen an der Vorbereitung von Gottesdiensten beteiligt wird, die innerhalb der Schulgemeinschaft gefeiert werden.

Das Engagement der Lehrkräfte richtet sich nicht nur auf die Wissensvermittlung, sondern spiegelt sich auch in der Durchführung von Klassenfahrten mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung. So finden regelmäßig Kennlerntage, Besinnungstage und auch Schulfahrten statt.