Miteinander glauben

Da uns als katholische Schule auch die religiöse Ausbildung wichtig ist, ist es Tradition, dass der Morgen mit einem Innehalten beginnt, um Stille und Gebet zu erfahren, die Zeiten des Kirchenjahres bewusst wahrgenommen werden und wir innerhalb der Schulgemeinschaft regelmäßig miteinander Eucharistie feiern. Jede Klasse beteiligt sich in regelmäßigen Abständen an der Vorbereitung der Gottesdienste, die innerhalb der Schulgemeinschaft gefeiert werden. Wir wollen uns „gemeinsam vergewissern“, dass es einen gibt, der unser Leben in der Hand hält, unsere Schulgemeinschaft trägt und zusammenhält.

Bildergalerie