Schule

Im Stadtkern Osnabrücks, in der Nähe von Dom und Altstadt gelegen, befindet sich unsere staatlich anerkannte Berufsfachschule Sozialassistent/in mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik und die staatlich anerkannte Fachschule für Sozialpädagogik.

Wir bieten die Ausbildung zu Sozialpädagogischen Assistentinnen/Sozialpädagogischen Assistenten und Erzieher/innen, das heißt, es geht um die Befähigung, in sozialpädagogischen Einrichtungen selbstständig und verantwortlich tätig zu sein. Mit dem Abschluss als "Staatlich anerkannte Erzieherin" bzw. "Staatlich anerkannter Erzieher" erlangen Sie gleichzeitig die Hochschulzugangsberechtigung für einschlägige Berufe sowie die allgemeine Fachhochschulreife.

Als katholische Schule in freier Trägerschaft orientieren wir uns am christlichen Menschenbild. Auf dieser Grundlage wollen wir die SchülerInnen befähigen, ihre Anlagen zu entfalten und sich zu ganzheitlichen, selbstständigen und gemeinschaftsgebundenen Persönlichkeiten zu entwickeln und sie so in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung fördern.

Unsere Schule blickt auf eine knapp 100-jährige Geschichte zurück. Heute arbeiten wir in den ersten beiden Jahrgängen zwei-, in den letzten beiden Jahrgängen dreizügig und stellen damit ca. 250 Schulplätze zur Verfügung.

Im August 2006 nahmen wir eine “ver-rückte” Perspektive ein. Wir zogen um vom Wilhelmstift in die Franz-von-Assisi-Schule.